Test

Alpienne – die Kraft der Alpen

Am Beginn unserer Geschichte stehen Erfinder, Visionäre, Bauern, Forscher, Verkäufer und Wegbereiter aus dem Tiroler Oberland. Grundlage unseres Arbeitens ist das Jahrhunderte alte Wissen, das uns von unseren Vorfahren an uns weitergegeben wurde. Sie wussten, wie sie die Krankheiten und Beschwerden ihrer Zeit mit Gottes Apotheke heilen können bzw. wussten sie diese vorzubeugen.

Schon damals vertrauten sie den Pflanzen in ihrer Umgebung, die durch Wind und Wetter eine hohe Beständigkeit gegen alles Unwirtliche entwickelten und deshalb eine hohe Wirksamkeit und Heilkraft besitzen.

Dieses Wissen war 1998 für Reinhard Schuler die Motivation, den „Verein zur Förderung und Erhaltung alpiner Naturprodukte“ zu gründen. Gemeinsam mit Martin Gundolf, dem Imker aus dem Pitztal, entstanden die ersten Naturprodukte aus dem Naturpark Kaunergrat.

Nachdem Erfolg mit den natürlich hergestellten Waren, wurde weiter an Textur und Rezeptur gearbeitet. Viele 4 und 5 Stern Hotels freuten sich über natürliche und gesunde Produkte für die Anwendungen in ihren Spas und auf diesem Wege wurde die Firma „alpienne“ als Markenträger 2004 gegründet.

Die große Nachfrage der Kunden nach regionalen, nachhaltigen und naturreinen Produkten stellten die Mitarbeiter vor immer wieder neue Herausforderungen, die viele Innovationen zur Folge hatten. Viele traditionelle Kräuter des alpinen Raumes wurden „neu entdeckt“ und daraus neue gesunde Produkte hergestellt – was eine Erhöhung von 10 Produkten auf über 300 Produkte im Sortiment von alpienne hatte. Das Unternehmen steht heute für 100% naturreine Pflege- und Wohlfühlprodukte.

Da wir schon immer ressourcenschonend und nachhaltig in der eigenen Region produziert haben, war die Climate Partner Zertifizierung im Jahre 2012 ein logischer Schritt. Auch heute werden die Produkte aus den besten Rohstoffen in unserer Umgebung klimaneutral produziert.

Mit dem Jahr 2012 folgte dann ein weiterer Meilenstein: es folgte die BIO-Zertifizierung durch die BIKO Tirol, die jährlich zwei Audits im Herstellungsbetrieb durchführt. Die Biokosmetik-Linie und die Kräuter aus Wildsammlung sowie die Kräuter- und Früchtetees wurden erfolgreich im Audit zertifiziert. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass die Produkte, die sie bei uns kaufen aus den besten Kräutern und Zutaten aus den Tiroler Bergen hergestellt werden.

Und das ist auch der Grund, warum wir heute bei alpienne gerne arbeiten gehen – wir können das Gute aus der Natur an andere weitergeben. Die Produkte werden aus Rohstoffen hergestellt, die im Naturpark Kaunergrat wachsen.



Reinhard Schuler

... der kreative Kop - im keltischen Baumhoroskop Zirbelkiefer - will jede Woche etwas Neues und alles geht ihm zu langsam, nach dem Motto "Lieber Gott gib mir Geduld, sofort"

Christian Schuler

... der wie sein Namensvetter (Hl. Christophorus) unser gemeinsames Wissen und Können über Berge und Täler zu den Menschen (Kunden) trägt

Martin Gundolf

... unser Miraculix, bereitet Kräuter auf, braut Zaubertränke und ist für die Mischung und Herstellung der Produkte zuständig

Mag. a Veronika Schuler

... die mit Herz und Seele den innersten Kern der Firma überprüft und immer wieder auf den neuesten Stand bringt

Lisl Schuler

... die mit ihrem präzisen Denken versteht zu Lenken und mit ihrer Zuverlässig- keit und ihrer Freude am Tun keine Wünsche unserer Geschäftspartner offen lässt

Gerry Frey

... der Ruhepol am Telefon - der mit seiner Ausgeglichenheit und inneren Ruhe es versteht, keine Fragen und Wünsche unserer Kunden offen zu lassen

Romana Falbesoner

... ihr Motto – mit Verständnis geht alles. Mit ihrem überlegten und planvollen Handeln behält sie den Überblick . Ihr Lachen ist Ihre große Stärke und steckt jeden an

Monika Schuler

... mit ihrem großen Charme und positiven Ausstrahlung sorgt sie für das leibliche Wohl unserer Kunden, Mitarbeiter und Geschäftsfreunde und hat dabei für alle Belange ein offenes Ohr

Mirjam Bregenzer

Claudia Schweighofer

Versand - Kontrolle - Produktion - Administration sind ihre Stärken

Heike Kirchmair

Monika Feuersinger

... eine der Hirten, die dafür sorgen, dass Büro und Buchhaltung bei so vielen verschiedenen Einflüssen innerhalb der Umzäunung bleiben

Angelika Reiger

... eine der Hirten, die dafür sorgen, dass Büro und Buchhaltung bei so vielen verschiedenen Einflüssen innerhalb der Umzäunung bleiben

Christian Reiger

... mit seiner Liebe zur Freiheit und Eigen- ständigkeit wirkt er von innen nach außen - er bringt das Wissen um die Pflanzen und die verwirklichten Ideen und Produkte mit seinem Verkaufs- team zu den Kunden

Alês Kaucic

Alexander Feuersinger

Alexandra Gadsch

Barbara Praxmarer

Elke Kirschner

Ingrid Schimpfößl

Roswitha Gabl

Sandra Huber

Zertifikate