Johanniskraut (Hypericum Perforatum)

Johanniskraut (Hypericum Perforatum)

Das Johanniskraut (lat. hypericum perforatum) wird in der Naturheilkunde zur Beruhigung nervöser Beschwerden, bei Nervenleiden, Neurosen, Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Hautrissen, Narbenbildungen, Hautreizungen, Sonnenbrand, Verbrennungen, Cellulite (Orangenhaut), nach Operationen und zur Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen verwendet. Johanniskraut kann wundheilend, antiseptisch, schmerzlindernd, ausleitend und wundverbessernd wirken, sowie die Blutzirkulation anregen. Anwendung: Bei Migräne, Depressionen und bei Sonnenbrand mehrmals täglich Cremen oder Öle auftragen. Bei Hautproblemen einmal täglich eincremen. Nach dem Sonnenbad als After Sun Lotion geeignet. Nach Anwendung nicht in die Sonne gehen!

Hinweis: Wir sind verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass in allen Ausführungen medizinischer Rat weder angedeutet noch beabsichtigt ist. Alle Informationen und Produktbeschreibungen dürfen - allein schon ob der verkürzten Darstellung - keinesfalls dazu verleiten, eigenständige Diagnosen zu stellen oder Naturprodukte als Ersatz für eine professionelle Beratung bzw. Behandlung durch ausgebildete Therapeuten zu sehen!


alpienne Naturprodukte, welche Johanniskraut enthalten:

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Zertifikate